Menu
P

Der Sportbootführerschein im Scheckkartenformat ab


Ab Januar 2018 können Sie alles "auf eine Karte setzen" Nähere Informationen finden Sie unter folgenden LINK

 

Sportbootführerschein: Die neue Verordnung tritt in Kraft ab 1.5.2017

Am 1. Mai ist die neue Sportbootführerscheinverordnung in Kraft getreten. Wir hatten bereits ausführlich über die Änderungen berichtet. Hier noch einmal die wichtigsten Neuerungen im Überblick: 

  • Die neue Verordnung löst die Sportbootführerscheinverordnungen Binnen und See vollständig ab.
  • Anstatt der separaten Führerscheine SBF Binnen und See gibt es nun einen einheitlichen Führerschein.
  • Auf dem Schein wird vermerkt, welche Gewässer mit diesem befahren werden dürfen.
  • Führerscheinanwärter können mit Vereinfachungen rechnen.
  • So können die theoretische und praktische Prüfung an unterschiedlichen Orten absolviert werden – beispielsweise auch im Urlaub.

Nähere Informationen finden Sie unter dem folgenden LINK

 

Änderung SKS Praxisprüfung ab 01.01.2017

Bei der praktischen SKS Prüfung werden die Pflichtmanöver erweitert.
Bis zum 31.12.16 sind nur die Bojen-Manöver unter Segel und unter Maschine Pflicht.
Ab 01.01.2017 kommen An- und Ablegen unter Maschine und die Segelmanöver Beidrehen und Wenden oder Halsen dazu.

Neue Prüfungsordnung mit neuen Prüfungskarten SKS / SSS (PDF)
 

Sportküstenschifferschein (SKS): neue Navigationsaufgaben seit 1. Mai 2014

Ab 1. Mai 2014 ist die Navigationsprüfung SKS in der Übungskarte D49 zu bearbeiten.
Die zehn prüfungsrelevanten Navigationsaufgaben stehen auf www.elwis.de zum Download bereit.
https://www.elwis.de/Freizeitschifffahrt/fuehrerscheininformationen/Navigationsaufgaben-SKS.pdf


Sportbootführerschein See und Binnen: neue Prüfverfahren seit 1. Mai 2012

Ab 1. Mai 2012 sind die Fragenkataloge SBF See und SBF Binnen auf das
Multiple-Choice-Verfahren umgestellt worden.

Multiple-Choice Fragenkataloge See und Binnen stehen beim
Elektronischen Wasserstraßen-Informationsservice (www.elwis.de) zum Download zur Verfügung:

Fragenkatalog SBF-See & Fragenkatalog SBF-Binnen

Im Bereich See gilt ohne Altersbegrenzung Führerscheinfreiheit bis 5PS und
ab 16 Jahre Führerscheinfrei bis 15PS
Im Bereich Binnen ab 16 Jahre Führerscheinfrei bis 15PS
(Ausnahme der Rhein: ab 16Jahre Führerscheinfrei bis 5PS)